Wir sind wieder für Sie da!

Liebe PatientInnen, liebe Patienten,
aufgrund der Lockerung der Maßnahmen der Bundesregierung für den niedergelassenen Ordinationsbetrieb, können wir den regulären Betrieb wieder aufnehmen und stehen ab sofort für alle PatientInnen zur Verfügung.
Unter Einhaltung aller hygienischer Maßnahmen, das Tragen von Mund und Nasenschutz, die umgehende gründliche Handwäsche mit Seife, sowie die Desinfektion der Räumlichkeiten nach jedem Patienten bzw. die tägliche Grundreinigung der gesamten Ordination, freuen wir uns, Sie wieder bei uns in der Ordination begrüßen zu können.
Wir bitten Sie höflich, Ihre eigene Maske zur Untersuchung mitzunehmen und wenn möglich alleine zu kommen (bei Kindern bitte nur eine Begleitperson). Waschen Sie Ihre Hände gründlich vor Betreten der Ordination (die Toiletten befinden sich am Gang direkt vor der Ordination). Wir bemühen uns den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten, sodass Sie keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.
Sollten Fragen oder Unklarheiten auftauchen stehen wir Ihnen gerne für Informationen telefonisch oder per Mail zur Verfügung.
Alles Liebe und vor allem Gesundheit,
Ihre Dr. Christina Leydolt

Torische Intraokularlinsen

Um den steigenden Bedürfnissen und Ansprüchen der Patienten an ihr Sehen gerecht zu werden, kann heutzutage die visuelle Qualität mit speziellen Linsen im Zuge der Kataraktoperation gezielt verbessert werden. Kataraktpatienten, die einen kornealen Astigmatismus aufweisen, können mit einer torischen Intraokularlinse (tIOL) versorgt werden.

Exakte Vermessung, Berechnung, Ausrichtung bei der Implantation und letztendlich die Rotationsstabilität der Linse sind ausschlaggebend für den Erfolg und die dauerhafte optimale Korrektur des Astigmatismus.

Von Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Christina Leydolt, Dr. Daniel Schartmüller [pdf]

WOG Präsident

Am 30.01.2020 fand die Vollversammlung der Wiener Ophthalmologischen Gesellschaft (WOG) statt. Ein Tagesordnungspunkt war die Wahl des Präsidenten der WOG.
Frau Dr. Christina Leydolt wurde zur Präsidentin gewählt.

201803_Retinale-Wien

Perioperatives OP Managment

Anlässlich der ersten Retinale, die am 17.03.2018 in Wien stattfand, hielt Fr. Dr. Christina Leydolt einen Vortrag vor Fachpublikum. Thema des Vortrages war das „perioperative OP Management“ bei einer Kataraktoperation.

Die Kataraktoperation zählt zu den Spezialgebieten von Fr. Dr. Leydolt. Sie hat zu diesem Thema bereits zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten verfasst und wurde im Zuge Ihrer Forschungstätigkeit bereits mehrfach ausgezeichnet.

Katarakt Retinale
Katarakt Retinale

Kataraktoperationen Update

ÄRZTEKRONE 20-16
Die KATARAKTOPERATION ist heutzutage ein sicherer und schonender Eingriff für das Auge. Rasche visuelle Rehabilitation und eine optimale postoperative Refraktion tragen zur hohen Patientenzufriedenheit bei.

KATARAKTOPERATIONEN zählen zu den am häufigsten durchgeführten
Eingriffen weltweit. Alleine in Österreich werden ca. 80.000 Augen pro Jahr operiert.
Operationsmethode, Kunstlinsenmaterial- und design werden kontinuierlich weiterentwickelt
und haben zu einigen interessanten Innovationen auf diesem Gebiet geführt. [pdf]